G-ZBJZW07BHT
top of page
Suche

Ein Business-Fotoshooting ist kein Schönheitswettbewerb

Aktualisiert: 29. Aug. 2022

Warum es egal ist wie du aussiehst und warum es wichtig ist, dich authentisch im Hier und Jetzt als erfolgreiche Unternehmerin zu präsentieren


"Ich muss erst 10 Kilo abnehmen bevor ich das Fotoshooting für meine Webseite machen kann"... oder vielleicht "Ich benutze lieber Stockfotos, weil ich nicht will, dass meine Onlinebesucher sehen, dass ich schon etwas älter bin". Hast du so ähnliche Ausreden warum dein eigenes Gesicht als Unternehmerin nicht für dein Business herhält?

Ich gebe ganz ehrlich zu, ich bin gegenüber mir selbst sehr kritisch. Vor allem bin ich auch keine 20zig mehr und wenn ich VOR statt HINTER der Kamera stehe, fühle ich mich schlimmer als wenn ich zum Zahnarzt muss.


Tipp Nr.1 - Deinem Publikum ist es egal wie du aussiehst


Nehmen wir an, du suchst eine/n neue/n Steuerberater*in, oder vielleicht einen Fitnesscoach oder eine/n Makler*in. Du googlest dich durch die Webseiten und ganz im Ernst, interessiert es dich wie die Person aussieht die du auf der Webseite antriffst? Oder ist es vielleicht viel wichtiger, dass die Person einen sympathischen Eindruck macht? Und vielleicht noch wichtiger, dass da überhaupt eine Person auf der Webseite ist, die hinter dem Unternehmen steht? Möchtest du dir jemanden vorstellen können wenn du den Telefonhörer abnimmst um die Nummer zu wählen weil dich auch der Inhalt der Webseite anspricht?


Warum soll es bei deinem Unternehmen anders sein?


Tipp Nr.2 - Gelbe Zähne, Falten, Augenringe, Unreinheiten


Wenn man sich direkt gegenüber steht, wie zum Beispiel in einem Laden, kann man mit seiner Persönlichkeit viele optische Mängel ausgleichen. Ein Foto ist statisch und jemand könnte sogar reinzoomen und Oh Gott, die Falten würden einem sozusagen aus dem Gesicht springen. Ich möchte dich warnen, es könnte sein, dass du dich nach unserem Fotoshooting in deine eigenen Bilder verliebst. Ich werde darauf achten, dass deine Zähne weder gelb noch schneeweiss sind, aus deinen Falten unscheinbare Fältchen werden und Unreinheiten komplett verschwinden. Du wirst aussehen wie du, einfach unglaublich frisch, fotogen und professionell. Schliesslich soll dich dein Kunde beim ersten Treffen ja noch erkennen, oder? Sieh dich gerne mal in meinem Portfolio um, du findest da Menschen in allen Facetten, aber ich glaube, irgendwie sehen alle gut aus.



„Schliesslich soll dich dein Kunde beim ersten Treffen ja noch erkennen, oder?"

Tipp Nr.3 - Immer schön persönlich bleiben


Nichts verkauft sich besser als Persönlichkeit. Ich möchte das Gefühl haben, die Person von der ich mich beraten lasse zu kennen. Deshalb ist es wesentlich wichtiger, dass deine Fotos etwas von deinem Charakter und vielleicht sogar ein bisschen Privatsphäre versprühen, als das du aussiehst wie ein Model. Mit wenigen Props in den Fotos kann man den Leuten näher kommen als mit einem sterilen Porträt vor der hellblauen Leinwand. Bist du Kaffeetrinker oder liebst deinen Tee? Lass es in deine Fotos reinspielen und du bist deinesgleichen um vieles sympathischer.


Tipp Nr.4 - Für Abwechslung sorgen


Zeige dich in deinen Businessfotos von verschiedenen Seiten. Bei der Arbeit, im Gespräch mit einer Kundin, beim Aufräumen, beim Kaffee machen, vor dem Laptop, telefonierend in der S-Bahn... du gibst deinem Publikum nicht nur das Gefühl dich zu kennen, sonder du gibst ihnen einen authentischen Einblick wie es wäre mit dir zu Arbeiten. Und last but not least, hast du so eine menge verschiedener Fotos um eine spannende Social Media Community aufzubauen.


Tipp Nr.5 - Es ist kein Schönheitswettbewerb


Businessfotos von dir, sind für dein Unternehmen so wichtig wie die Milch im Müsli. Un-Persönliche Firmen beeindrucken dich wahrscheinlich genauso wenig wie dein Publikum.


Schönheit - Substantiv: Ein Begriff, der nicht nur das Äußerliche, sondern vor allem eine positive innere Ausstrahlung beschreibt.


Fazit, in den Businessfotos für dein Unternehmen geht es nicht um dein Aussehen, sondern wer du bist und welche Probleme du für deine Kunden lösen kannst. Damit du auf dein Publikum fotogen und sympathisch wirkst, dafür sorgen ich und meine Kamera.



Comments


bottom of page